Über uns

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Der Herbert Wichmann Verlag gilt mit seinen maßgeschneiderten Fachmedien über Geoinformatik/GIS, Geodäsie/Vermessung, Photogrammetrie/Fernerkundung und Verkehrsplanung als eine der ersten Adressen in diesem Bereich. Mit Wirkung zum 01.07.2011 haben wir die Fachzeitschriften gis.Business und gis.Science vom abcverlag übernommen und der Medienmarke Herbert Wichmann Verlag zugeordnet. Zusammen mit der Fachzeitschrift avn. und dem umfangreichen Buchprogramm konzentriert sich damit wieder eine im Markt einmalige Medienkompetenz für die Bereiche Geoinformatik und Geodäsie unter einem Dach.

Die gis.Science erlebt in unserem Verlag ihr Comeback – zumindest auf Papier. Die Wissenschaftszeitschrift, die vom abcverlag zuletzt nur noch digital veröffentlicht wurde, erscheint ab sofort wieder als Printprodukt. Wir kommen damit dem Wunsch der Wissenschaftslandschaft nach einem haptisch erfahrbaren Produkt und einem zusätzlichen digitalen Angebot nach.

Mit der Übernahme der gis.Zeitschriften haben wir auch Artikelarchiv von gis.Business und gis.Science integriert. Seit 1.1.2016 können Sie direkt auf www.gispoint.de auf das Artikel-Archiv von avn. und gis. zugreifen und sich zusätzlich für den kostenlosen, monatlich erscheinenden Newsletter anmelden, der Sie über die Neuigkeiten im Geo-Bereich informiert.

Darüber hinaus sind die Social-Media-Aktivitäten in Twitter, Facebook und Google+ unter dem Namen Wichmann Verlag zusammengeführt worden und sorgen für die Erschließung weiterer Leserzielgruppen. So gelingt eine mehrkanalige und zielgruppengerechte Leseransprache mit unseren starken Medienmarken.


Seit 125 Jahren informiert avn. (allgemeine vermessungs-nachrichten) unabhängig, sachlich und wissenschaftlich fundiert über alle Bereiche der Geodäsie und Geoinformation. Neueste Forschungsergebnisse, neue Technologien und die neuen Entwicklungen aus den angrenzenden Fachdisziplinen wie Photogrammetrie werden hier vorgestellt.


Die gis.Business berichtet fundiert über innovative technische Entwicklungen. Sie stellt praktische Anwendungen in Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft vor. Aktuelle Berichte, Interviews, Nachrichten und Meinungen garantieren einen umfassenden Branchenüberblick im Bereich der Geoinformation.


Die Wissenschaftszeitschrift gis.Science informiert als einzige Fachzeitschrift der Geoinformatik im deutschsprachigen Raum über die neusten Forschungsergebnisse auf dem Fachgebiet. Ein hochkarätiges Editorial-Board informiert über die neuesten Forschungsthemen.

An der Schnittstelle von Forschung und Wirtschaft bietet gis.Science einen interdisziplinären Wissenstransfer zu den vielfältigen Anwendungen.


Das Buchprogramm bietet ein vielfältiges Themenspektrum zu allen Bereichen der Geodäsie sowie Geoinformatik und wendet sich mit Lehrbüchern, Praxisliteratur und Tagungsbänden an Studierende, Praktiker und Wissenschaftler. Mit über 60 lieferbaren Titeln in gedruckter und elektronischer Form ist es das größte deutschsprachige Fachbuchprogramm für diesen Themenbereich.