Seite weiterempfehlenSeite drucken

gis @ Leica Tour 2017

9:00 Uhr

Alle Jahre wieder macht die Leica Tour auch im Rhein-Main-Gebiet halt. Dieses Jahr zum wiederholten Mal in Schwalbach/Ts. Und auch in diesem Jahr bin ich wieder vor Ort um zu berichten.

Seien Sie "live" dabei auf Facebook, Twitter oder Instagram. Die Zusammenfassung gibt es dann im Anschluss hier im Blog.

Viele Grüße,
Annika Wohlleber


16:15 Uhr

Vermessen der Welt – vom Großen ins Kleine

Die diesjährige Roadshow von Leica stand unter dem Motto „Vermessen der Welt – vom Großen ins Klein“. Rund 100 Anwender aus Stadtvermessungsämtern, Vermessungsbüros u. v. m. haben sich heute zu alljährlichen Leica Tour getroffen. Auf der Agenda standen Produktvorstellungen und Praxisbeispiele, aber auch eine Vorstellung des Hexagon Konzerns mit Leica als Teil der Unternehmensgruppe. 

Leica Geosystems – Part of Hexagon

Leica Geosystems versteht sich bereits seit rund 200 Jahren als Pionier in der Vermessung. Erst seit 2005 (oder schon seit 2005?) gehört Leica zur Hexagon AB, einem Anbieter für Mess-, Visualisierungs- und Informationstechnologien mit Hauptsitz in Stockholm/Schweden. Hexagon ist inzwischen in 46 Ländern mit mehr als 16.000 Mitarbeitern vertreten. Zwei Drittel des Umsatzes von Hexagon machen Leica und Intergraph. Etwa 11 % des Unternehmensumsatzes fließen in die Forschung und Entwicklung, in der wiederum rund 3.400 Mitarbeiter beschäftigt sind. 

>>> Mehr zum Hexagon-Konzern erfahren Sie übrigens auch in unserem ersten Heft der gis.Business 2017, das am 2. März 2017 erscheint. <<<

Lösungen von Leica Geosystems

Im Rahmen der Roadshow hat Leica Geosystems verschiedenste Lösungen vorgestellt. Vom zukunftssicheren GNSS Unlimited über das selbstlernende GNSS RTKplus und das 3-cm-genaue, Korrekturdaten-freie SmartLink bis hin zur Katasterlösung Captivate, der Monitoring-Lösung GeoMOS Now und, und, und…

Damit will ich Sie aber gar nicht langweilen. Wenn Sie sich für die vielfältigen Produkte von Leica interessieren, testen Sie doch einmal unsere neue Suche hier auf der Website :-) Aber sogar der Wichmann Innovations Award hat es in die Präsentation von Leica Geosystems geschafft, denn mit der Mobile-Mapping-Lösung „Pegasus:Backpack“ hat das Unternehmen 2015 den ersten Platz geholt.

Datenerfassung aus der Hosentasche – Produktneuheit BLK 360

Eigentlich wurde der neue 360°-Scanner bereits im November 20016 erstmals vorgestellt – er darf aber natürlich auch im Rahmen der Roadshow nicht fehlen.

Der besonders kleine und handliche Laserscanner ist ausgestattet mit drei LED-Kameras und einem LED-Blitz sowie einer Wärmebildkamera. Der BLK360 versteht sich im Grunde als reiner Datenkollektor: Er sammelt Daten in seinem 64-GB-großen internen Speicher, alle Prozesse aber laufen extern auf dem iPad pro. Die Synchronisierung, Georeferenzierung und Steuerung des Geräts erfolgt komplett mit der Recap 360 App von Autodesk, die im Bundle mit dem Scanner für rund 15.000 Euro ab April ausgeliefert wird. Hübsch ist das jüngste Mitglied in der Leica-Familie auf jeden Fall anzusehen – Leica rät gar zu einer „coolen Sonnenbrille“ wenn man mit dem Mini-Man-in-Black im Feld arbeitet ;-) :-P

"Breaking-News": Gestern Abend hat der BLK360 den "PRISM Award for Photonics Innovation" gewonnen.

Starke Partner

Wie auch schon in den vergangenen Jahren hat Leica Geosystems Parnerunternehmen zu Tour eingeladen. Mit dabei waren heute in Schwalbach Burg Software & Service mit der neuen Kivid-Feld-App unter Leica Captivate, Frox – Die IT Fabrik mit der FX Smart Android App zur Datenerfassung mit Smartphone-Genauigkeit sowie HHK Datentechnik GmbH und RIB Software AG.

Etwas schade allerdings: Zu den Präsentationen dieser Partner im Anschluss an die Mittagspause waren nur noch gut ein Drittel der Teilnehmer anwesend :-(

Zum Abschied gab es für alle Teilnehmer noch eine kleine "analoge Datenbank":

Prima Sache für mich Zettel-Tante ;-) Ja, trotz Digitalisierung, Smartphones, Tablets und Social Media brauche ich immer noch Notizzettel :-D

Nun wünsche ich Ihnen ein schönes und entspanntes Wochenende!

Bis bald,
Ihre Annika-Nicole Wohlleber

2099 - gis @ Leica Tour 2017

Kommentare


Keine Kommentare

Kommentar verfassen?



Captcha-Code eingeben: