Seite weiterempfehlenSeite drucken

Ehrenvorsitz für Prof. Dr. Schilcher

Bereits im Mai 2015 wurde der langjährige Vorstandsvorsitzende des Runden Tisches GIS e.V. Prof. Dr. Matthäus Schilcher zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Ende vergangenen Jahres nutzte man nun auf dem kommunalen GIS-Forum die Gelegenheit, den Titel auch offiziell zu verleihen.

Als „Vater des Runden Tisches GIS“ würdigte Dr. Klement Aringer vom amtierenden Vorstand zu diesem Anlass Schilcher und erinnerte an die Ursprünge des Vereins, denn schon Jahre vor der offiziellen Gründung im Jahr 2000 entstand an der TU München die Idee eines Netzwerkes zum Thema Geoinformation. Bereits zu diesem Zeitpunkt sei allen Initiatoren der Charakter der Geoinformatik als Querschnittsdisziplin bewusst gewesen, wenngleich dies tatsächlich in vielen Branchen erst viel später sichtbar werden sollte.

Aber das zeigt nur die Weitsicht der seinerzeit Beteiligten, darunter Professor Dr. Josef Frankenberger, lange Jahre im Finanzministerium für das Vermessungswesen in Bayern verantwortlich, und Prof. Dr. Klaus Schnädelbach, der von 1974 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2000 den Lehrstuhl für Geodäsie an der TU München inne hatte. Das war auch das Jahr der offiziellen Gründungsversammlung des Runden Tisches GIS e.V., die am 19. Juli Matthäus Schilcher zu ihrem ersten Vorsitzenden wählte – und bis 2014 stets wieder wählte.

Aringer hob in seiner Laudatio hervor, wie Schilcher stets darauf achtete im Netzwerk Forschung und Praxis zu verbinden, Studierende und junge Absolventen zu fördern und zugleich die geistige und finanzielle Unabhängigkeit des Vereins zu bewahren. Und wenngleich der Geehrte natürlich einwenden werde, dass die Erfolge des Vereins von zahlreichen Veröffentlichungen über die Münchner GI-Runde bis zu vielen herausragenden Forschungsvorhaben in fast 20 Jahren Geschichte und Vorgeschichte viele Beteiligte hat, bestand Aringer in seiner Würdigung darauf, dass es wesentlich Schilchers Engagement, seine Ideen und – wenn notwendig – auch seine Hartnäckigkeit waren, die den Runden Tisch GIS nachhaltig geprägt haben.

Mit Dank für das langjährige Wirken und den besten Wünschen für seine Zukunft überreichte Prof. Dr. Thomas H. Kolbe schließlich als sein Nachfolger als erster Vorstandsvorsitzender des Runden Tisches GIS die Urkunde zum Ehrenvorsitz.

Weitere Informationen unter www.rtg.bv.tum.de


1689 - Ehrenvorsitz für Prof. Dr. Schilcher
PR/as

Kommentare


Keine Kommentare

Kommentar verfassen?


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz .
Captcha-Code eingeben: