AGIT Journal

Seite weiterempfehlenSeite drucken
Design Patterns für barrierefreie Online-Karten
Das Thema Barrierefreiheit hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Es ist heute keine Frage mehr, dass bauliche Infrastrukturen sowie digitale und webbasierte Produkte barrierefrei zu gestalten sind, damit sie auch für Menschen mit Behinderungen problemlos zugänglich sind. Dies bezieht sich auch auf Online-Karten, die einen wichtigen Beitrag leisten können, Menschen mit Behinderung darin zu unterstützen, ein möglichst selbstbestimmtes und eigenständiges Leben zu führen. Anders als für Internetseiten liegen jedoch zur barrierefreien Gestaltung von Online-Karten keine Standards oder Richtlinien, und kaum Empfehlungen vor. Hier kann die Bereitstellung von Design Patterns, die erprobte Lösungen zu bekannten und beim Entwurf von Applikationen häufig auftretenden Problemen beschreiben, einen wichtigen Beitrag leisten. Dieser im Software Engineering bewährte Ansatz wird im Projekt senTOUR verwendet: Design Patterns für barrierefreie Online-Karten werden entwickelt und sollen zu einem späteren Zeitpunkt im Projekt die Implementierung einer barrierefreien Online-Karte zur Erholungsnutzung im Nationalpark Gesäuse unterstützen. In diesem Beitrag wird das Konzept der Design Patterns vorgestellt, Vorteile und Probleme im Hinblick auf die Gestaltung barrierefreier Online-Karten werden diskutiert. // Accessibility is a topic of growing relevance. Today, it is no longer a question that physical infrastructure as well as digital and web-based products must be equally accessible to all. This also refers to web maps, which might contribute significantly to support disabled people in living independently and self-determined. Unlike for websites, standards, guidelines or recommendations for designing accessible web maps can hardly be found. Since design patterns describe successful solutions, they might be useful means to support developers of accessible maps. This approach widely used in Software Engineering, was applied in the senTOUR project: Design patterns for accessible web maps are developed and, later on will be used to support the implementation of an accessible web map regarding recreational use in Gesäuse National Park. In this paper we present the approach of design patterns. Benefits and problems of the approach are discussed in the context of creating accessible web maps.
Autor / Author:Hennig, Sabine; Wasserburger, Wolfgang W.
Institution / Institution:Z_GIS, Universität Salzburg, Österreich; AccessibleMap Association, Wien, Österreich
Seitenzahl / Pages:10
Sprache / Language:Deutsch
Veröffentlichung / Publication:AGIT ‒ Journal für Angewandte Geoinformatik, 2-2016
Tagung / Conference:AGIT 2016 – Symposium und Fachmesse Angewandte Geoinformatik
Veranstaltungsort, -datum / Venue, Date: Salzburg, Österreich 06.07.2016 08.07.2016
Schlüsselwörter / KeywordsKartographie, Online-Karten, Barrierefreiheit, Design Pattern/Entwurfsmuster // Cartography, web maps, accessibility, design pattern
Paper review type:Full Paper Review
DOI:doi:10.14627/537622045
3897 - Design Patterns für barrierefreie Online-Karten