AGIT Journal

Seite weiterempfehlenSeite drucken
Bestimmung der hydromorphologischen Qualität von kleinen und mittleren Fließgewässern
Das Monitoring von Fließgewässern ist Bestandteil der Forderungen der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie aus dem Jahr 2000. Das Projekt BOOT-Monitoring nutzt einen integrativen Ansatz, um mithilfe von Daten eines bootgestützten Messsystems und der Analyseergebnisse von fernerkundlichen Daten eine gesamtheitliche Bewertung der hydromorphologischen Qualität von kleinen und mittleren Fließgewässern zu ermöglichen. Dabei steht die Nutzung und Evaluierung bestehender Methoden ebenso im Fokus des Projektes wie die Entwicklung neuer Methoden und Algorithmen. // The monitoring of water bodies is an essential element of the European Water Framework Directive passed in the year 2000. The BOOT-Monitoring project establishes an integrated approach utilizing data acquired by a measurement system mounted on a boat and the results of the analysis of remote sensing data to facilitate a comprehensive evaluation of the hydromorphological quality of small- and medium-sized rivers. In this context the project focuses on the application and evaluation of existing methods as well as the development of new methods and algorithms.
Autor / Author:Karrasch, Pierre; Hunger, Sebastian; Helm, Björn; Wiek, Stefanie
Institution / Institution:Technische Universität Dresden, Deutschland; Technische Universität Dresden, Deutschland; Technische Universität Dresden, Deutschland
Seitenzahl / Pages:6
Sprache / Language:Deutsch
Veröffentlichung / Publication:AGIT ‒ Journal für Angewandte Geoinformatik, 2-2016
Tagung / Conference:AGIT 2016 – Symposium und Fachmesse Angewandte Geoinformatik
Veranstaltungsort, -datum / Venue, Date: Salzburg, Österreich 06.07.2016 08.07.2016
Schlüsselwörter / KeywordsWasserrahmenrichtlinie, Fernerkundung, Gewässerstrukturgüte // Water Framework Directive, remote sensing, water quality
Paper review type:Extended Abstract Review
DOI:doi:10.14627/537622035
3887 - Bestimmung der hydromorphologischen Qualität von kleinen und mittleren Fließgewässern