News

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Hafencity Universität Hamburg erhält neues Vermessungsboot

Ob Elbe oder Nordsee - die Hydrographen der Hafencity Universität Hamburg (HCU) können mit ihrem neuen Vermessungsboot künftig vielfältige Forschungsprojekte realisieren. Vor Kurzem wurde die Bootstaufe gefeiert.Weiterlesen

PR/as

7. Deutsches GeoForum: Call for Papers

Mit dem 7. Deutschen GeoForum greift der DDGI in seinem 25. Jubiläumsjahr die aktuellen Themen der Geo-IT, Erdbeobachtung, Navigation sowie der komplementären Querschnittstechnologien wie BigData, Cloud-Computing, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Maschine Learning, auf.Weiterlesen

PR/af

Urbanisierung, Landwirtschaft und schmelzende Gletscher

Heute wurde zwischen dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und dem Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ein Kooperationsvertrag unterzeichnet. Ihre Zusammenarbeit ermöglicht es künftig, riesige Datenmengen mit neuesten Methoden hoch effizient und unabhängig zum Verständnis globaler Trends und deren Folgen zu analysieren.Weiterlesen

PR/as

Vom Regen zum Hochwasser

Die Helmholtz-Forschungszentren starten Messkampagne zu hydrologischen Extremen.Weiterlesen

PR/as

Spitzenverband der Ingenieurvereine fordert Promotionsrecht für Fachhochschulen

Dipl.-Ing. Wilfried Grunau (Präsident ZBI) li., Stephan Albani (MdB) vorne re., Sven Kopeczinski (wissenschaftl. Mitarbeiter S. Albani) hinten re.

Der Stellenwert der Fachhochschulen war Thema eines Gesprächs des Präsidiums des Zentralverbandes der Ingenieurvereine ZBI e.V. mit dem Bundestagsabgeordneten Stephan Albani (CDU).Weiterlesen

PR/af

Interaktion von Drohnen in Städten

Das DLR erprobt im Projekt „City-ATM System“ den Einsatz von Drohnen an der Köhlbrandbrücke in Hamburg. Durch eine ständige Positionsübermittlung ist ein kontinuierliches Luftlagebild verfügbar.Weiterlesen

PR/as

Schüler als „Beschützer der Erde“

Die Schulklassen nutzen GPS-Daten von Vogelzügen und Satellitenbilder, um Lebensräume von Vögeln zu erforschen.Weiterlesen

PR/as

Globale „TanDEM-X“-Waldkarte verfügbar

Die globale „TanDEM-X“-Waldkarte mit einer Auflösung von 50 Metern ist jetzt frei für wissenschaftliche Nutzer verfügbar. Weiterlesen

PR/as

3 4 5 6 7 8