News

Seite weiterempfehlenSeite drucken

11.09.2019 Intergeo

Luftaufnahmen von Baustellen: Automatisierte Klassifizierung von 3D-Daten

Der Technologiekonzern für Baudienstleistungen Strabag und das Freiburger Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM entwickeln gemeinsam Messtechnik zur drohnenbasierten Erfassung großer Bauareale, wie auf der Intergeo zu sehen ist. Weiterlesen

PR/as

Smallworld-Partner bieten gemeinsames Portfolio im GIS-Bereich an

Kooperation in trockenen Tüchern: Bert von Garrel und Stefanie Mollemeier (Mettenmeier) freuen sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Als langjährige GE-Partner bündeln die GIS-Spezialisten ESN EnergieSystemeNord GmbH und Mettenmeier GmbH ihre Kompetenzen im Smallworld-Bereich. Dazu haben die beiden Unternehmen mit Wirkung zum 1. September 2019 eine langfristige Kooperationsvereinbarung geschlossen. Weiterlesen

PR/af

Vom Satellitenbild zum Trinkwasserkonzept

Präzise Informationen über die Böden im Einzugsgebiet von Flüssen sind essenziell. Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) arbeiten nun an einer KI-basierten Methode, die anhand von Luftaufnahmen und Satellitenbildern verlässliche Angaben über Bodeneigenschaften machen kann.Weiterlesen

PR/as


Immobilienmarktbericht - Frankfurt-Rhein-Main begehrt wie eh und je

Das Stadtgebiet Frankfurt am Main ist der begehrteste Standort in Hessen. Das geht unter anderem aus dem neu veröffentlichten Immobilienmarktbericht des Landes Hessen vor, den die Zentrale Geschäftsstelle der Gutachterausschüsse für Immobilienwerte des Landes Hessen (ZGGH) für das Jahr 2018 vorgelegt hat.Weiterlesen

PR/as

RIB stellt iTWO civil 2020 vor: IFC-Daten als Referenz für CAD-Aufgaben

RIB iTWO civil 2020: IFC-Gebäudemodell mit Kontrollschnitt (Bild: RIB Software SE)

Pünktlich zur Intergeo, die sich als weltweit führende Messe und Konferenz für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement etabliert hat, stellt RIB die neue Version der Infrastruktursoftware iTWO civil vor. Weiterlesen

PR/af

Geodaten von ganz Sachsen kostenlos online

Digitale Karten, Luftbilder und Kataster von ganz Sachsen stehen seit September online kostenlos und frei zur Verfügung. Der Staatsbetrieb Geobasisinformationen und Vermessung (GeoSN) macht nach Angaben des Innenministeriums weit mehr als 10.000 Datenpakete frei verfügbar. Weiterlesen

PR/af

Häusernetz überspannt Deutschland – neue Studie in “Landscape and Urban Planning”

Gebäude-Cluster in Deutschland // Links: Wird den Berechnungen eine Distanz zwischen Gebäuden von maximal 400 m zugrunde gelegt, ergeben sich viele kleine isolierte Cluster. Die Abbildung zeigt die nach der Anzahl der Gebäude größten Cluster in Deutschland. // Rechts: Bei einer maximalen Distanz von 1.200 m zwischen Gebäuden ergibt sich ein Netz aus Gebäuden, das fast das gesamte Land bedeckt, mit Ausnahme einiger weniger Gebiete im Osten. // Die Cluster sind entsprechend der Anzahl der Gebäude, die sie umfassen, eingefärbt.  (Quellen: Geodaten: Geobasis-DE/BKG (2017), Natural Earth 4.0, 2018; Karte: M. Behnisch, U. Schinke, IÖR 2018)

Deutschland ist von einem zusammenhängenden und dichten Netz aus Gebäuden bedeckt. Kein Standort ist weiter als 6,3 Kilometer vom nächsten Haus entfernt. Das haben Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung (IÖR) und des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) in einer gemeinsamen Studie herausgefunden.Weiterlesen

PR/af

3 4 5 6 7 8