News

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Geoinformation für die digitale Zukunft

Neue Ideen, neues Konzept, neuer Stand. Der Deutsche Dachverband für Geoinformation e.V. (DDGI) präsentiert sich unter dem Motto „Geoinformation für die digitale Zukunft“ auf der Intergeo 2018 in Frankfurt/M.Weiterlesen

PR/ca

09.10.2018 Intergeo

Wohin dreht der Wohnungsmarkt in Deutschland?

Professor Harald Simons. Bild: HINTE Marketing & Media GmbH

Professor Harald Simons ist als streitbarer Verkünder unliebsamer Prognosen bekannt. Als langjähriges Mitglied im Rat der Immobilienweisen im Spitzenverein der deutschen Immobilienwirtschaft ZIA (Zentraler Immobilien Ausschuss) und Vorstandsmitglied des Analysehauses empirica hat Simons mit der Veröffentlichung des Frühjahrsgutachtens zur Immobilienwirtschaft in Deutschland im Jahr 2018 eine Lawine an Repliken und Gegenargumenten losgetreten. Auf dem Intergeo Kongress wird er in seiner Keynote am Donnerstag, den 16. Oktober ab 9.30 Uhr weiter für Zündstoff sorgen.Weiterlesen

PR/ca

Mit Geoinformationen Polizeieinsätze und Bäume in der Nachbarschaft planen

Stadtplanung, z.B. bei der Pflanzung neuer Bäume, beteiligen.

Wenn Geodaten richtig verarbeitet werden, erhöht sich ihr Wert ungemein. Dann tragen sie zu einer breiteren Bürgerbeteiligung, Digitalisierung in der Stadt und aktivem Umweltmonitoring bei. Das Fraunhofer IGD stellt technische Lösungen zur Speicherung, Indizierung und interaktiven Visualisierung von Geoinformationen auf der Messe Intergeo vor. Weiterlesen

PR/ca

27.09.2018 Intergeo

Neues ALKIS Modul von aRES für AutoCAD und BricsCAD zur Intergeo vorgestellt

Das neue ALKIS Modul von aRES Datensysteme ist einfach zu bedienen und verspricht höchste Performance beim Verarbeiten der Daten. Es handelt sich dabei nicht um einen einfachen Konverter um aus den ALKIS-Daten eine DXF- oder SHAPE-Datei zu erzeugen. Das neue ALKIS.ci ist speziell auf die Anforderungen von CAD Systemen wie AutoCAD oder BricsCAD optimiert.Weiterlesen

PR/ca

27.09.2018 Intergeo

Digitalisierung – Treiber der Landentwicklung ist Schwerpunktthema auf dem Intergeo-Kongress

Der ländliche Raum ist das Rückgrat der Ballungsräume und steckt als Lebens- und Arbeitsraum voller Potenziale. Die Landentwicklungsexperten Dr. Ekkehard Wallbaum und Prof. Dr. Martina Klärle sind überzeugt davon, dass eine kluge Form der Digitalisierung dem Landleben zu einer neuen Blüte verhelfen kann.Weiterlesen

PR/ca

25.09.2018 Intergeo

AdV auf der Intergeo

Wie in den Vorjahren auch wird die Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) wieder auf der Intergeo ausstellen. Weiterlesen

PR/as

20.09.2018 Intergeo

Intergeo: Künstliche Intelligenz und Geodaten

Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde. Es ist eines der Schlüsselthemen in der allgemeinen Diskussion um die Digitalisierung. Künstliche Intelligenz hat auch große Stärke bei der Interpretation von Geodaten. Weiterlesen

PR/as

13.09.2018 Intergeo

Partner präsentieren Lösungen auf der Intergeo

Die Mervisoft GmbH hat auf der Intergeo einen „BricsCAD“-Gemeinschaftsstand organisiert, auf dem noch fünf weiter Unternehmen ihre Lösungen aus den Bereichen Geodäsie, Geoinformation und Tiefbau präsentieren werden.  Weiterlesen

PR/as

4 5 6 7 8 9