News

Seite weiterempfehlenSeite drucken

26.06.2019 Intergeo

Konferenz zu neuen Chancen des einheitlichen europäischen UAS-Marktes

Flugtaxis, Paketdrohnen & Co.: Strategische Konzepte für bemannte und unbemannte Luftfahrtsysteme (UAS) im urbanen Raum sind dringend gefordert. Die neuen EU-Regeln für die Unbemannte Luftfahrt stehen im Zentrum des 2. European Drone Summit (EDS).Weiterlesen

PR/as

Fraunhofer-Software: Visualisierungen für eine effiziente Stadtplanung

Mit realitätsgetreuen Visualisierungen können bereits in der Planungsphase alle Beteiligten optimal einbezogen werden (Bild: Fraunhofer IGD)

Stadtplanung in Zeiten der »Smart City« ist dann erfolgversprechend, wenn sie alle Beteiligten digital und unkompliziert einbezieht. Das Fraunhofer IGD hat zwei Systeme zur digitalen Stadtplanung entwickelt, die nach Pilotphasen und Praxistests nun für den Einsatz in Kommunen zur Verfügung stehen.Weiterlesen


19.06.2019 Intergeo

Intergeo Round Table: Alles auf digital, mit den Menschen

In diesem Jahr feiert die Intergeo ihr 25-jähriges Jubiläum. Ein Round Table mit Branchenexperten diskutierte die gestiegene globale Bedeutung der Leitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement. Weiterlesen

PR/as

05.06.2019 Intergeo

Drohnen über deutschen Städten

Vor dem Hintergrund des Förderprogramms der Bunderegierung für Drohnen und Flugtaxis sowie der Vorstellung des Cityairbus in Ingolstadt, trafen sich jetzt Experten in Berlin zu einem Round Table. Weiterlesen

PR/as

15.05.2019 Intergeo

Geodaten: Die Währung der Zukunft im Fokus der Intergeo 2019

Mehr als 680 Aussteller geben in Stuttgart vom 17.-19. September Einblicke in eine hochdynamische Geospatial-Branche. Drohnen, Smart City und BIM setzen inhaltliche Akzente.Weiterlesen

PR/as

Smart Citys: Geodaten sind die Basis, aber Zusammenarbeit ist nötig

Grundlagen für schlaue Smart-City-Lösungen sind schon heute vorhanden. Dennoch braucht es auch zukünftig ein Denken über Fachgrenzen hinweg und offene Daten als Voraussetzung für übergreifende Plattformen. Die Intergeo widmet sich auch 2019 dem Thema und fragt: Was trägt Geospatial Branche zu Smart Citys bei? Weiterlesen

PR/af

Daten, Daten, Daten!

Die weltweit erzeugte Datenmenge wird laut der Studie "DataAge 2025" von derzeit 33 auf rund 175 Zettabytes im Jahr 2025 ansteigen. (Bild: Intergeo / Hinte Messe- und Ausstellungs-GmbH)

Sie werden in Massen erzeugt und häufen sich stündlich an. Daten, Daten, Daten. Ob aus Sensoren, Apps, IoT aus Geräten und Anlagen oder Satelliten. Die weltweit erzeugte Datenmenge wird laut der Studie „DataAge 2025“ von derzeit 33 auf rund 175 Zettabytes im Jahr 2025 ansteigen. Weiterlesen

PR/af

Smart City beginnt im Kopf

Die Stadt der Zukunft braucht Experten, die Fachwissen verknüpfen. Richtige Köpfe fehlen aber noch. Die HFT Stuttgart bringt nun mit einem neuem Master-Studiengang Smart-City-Experten hervor. Die Innovationsplattform Smart City Solutions part of Intergeo zeigt außerdem vom 17. bis 19. September 2019 in Stuttgart wieder Lösungen für intellWeiterlesen

PR/af

1 2 3 4 5 6