News

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Alles auf Zucker: Copernicus-Satelliten auf süßer Mission

Das Projekt „Beetscan“ unterstützt den Zuckerrübenanbau durch Auswertung von Satellitendaten. Das Julius Kühn-Institut (JKI) ist am Forschungskonsortium beteiligt.  Weiterlesen

PR/as

5G-Auktion – Satellitentechnik für den Mobilfunk der Zukunft

Seit dem 19. März 2019 werden die Lizenzen für die Funkfrequenzen des neuen Mobilfunkstandards 5G versteigert. Satellitentechnologie kann den Mobilfunkausbau dort ergänzen, wo terrestrische Verfahren zu langsam oder zu teuer sind.Weiterlesen

PR/as

19. Internationaler Ingenieurvermessungskurs: Call for Abstracts

19. Internationaler Ingenieurvermessungskurs: Call for Abstracts (Bild: Technische Universität München)

Der 19. Internationalen Ingenieurvermessungskurs findet vom 3. bis 7. März 2020 an der TUM un in der Kongresshalle der Alten Messe München statt. Der "Call for Abstracts" ist nun gestartet.Weiterlesen

PR/af

Forschung für zukünftige Satellitennavigationssysteme

Auf dem diesjährigen Munich Satellite Navigation Summit vom 25. bis 27. März 2019 war das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) auch in den Diskussionsrunden der Konferenz vertreten. Weiterlesen

PR/as

Satellitenumlaufbahnen per Laser bestimmen

Die GFZ-Ausgründung „Digos“ baut in den nächsten zwei Jahren eine Satelliten-Laser-Ranging (SLR) Station für die japanische Weltraumagentur Jaxa am Weltraumzentrum in Tsukuba, Japan. Weiterlesen

PR/as

Wellen auf dem Eis - „TanDEM-X“ beobachtet kanadische Ice Road Trucks

Eine Studie vom Canada Centre for Mapping and Earth Observation untersuchte den Nutzen von „TanDEM-X“ für die Unterstützung des Eisstraßenmanagements in den nordwestlichen Territorien Kanadas.Weiterlesen

PR/as

Scheuer startet Förderprogramm für Drohnen und Flugtaxis

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer startet ein Förderprogramm für die Entwicklung und Erprobung von Drohnen und Flugtaxis. Das kündigte der Minister bei einem Netzwerktreffen im BMVI an. Teilgenommen haben Kommunen, Startups und Akteure der Luftfahrt. Ziel des BMVI ist es, innovative Luftfahrtkonzepte und -anwendungen in Deutschland vWeiterlesen

PR/BMVI

Big Data from Space - Lösungen für die Datenflut aus dem All gesucht

Um die heutigen Datenmengen weiterzuverarbeiten und in Informationen umwandeln zu können, braucht man neue Ideen und Konzepte. Diese werden von circa 650 Experten auf der Konferenz „Big Data from Space“, die vom 19. bis 21. Februar 2019 vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in München ausgerichtet wird, diskutiert.  Weiterlesen

PR/as

1 2 3 4 5 6