News

Seite weiterempfehlenSeite drucken

HLBG schafft neues Relativgravimeter zur Schweremessung an

Das Hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG) hat kürzlich ein neues Gravimeter angeschafft, um künftig präzise Schweremessungen durchzuführen.  Weiterlesen

PR/as

BAM katapultiert Baufirmen ins Digitalzeitalter

Die digitale Revolution wird zu drastischen Umbrüchen in der Bauwirtschaft und im Städtebau führen. Wer sich für diese Herausforderungen rüsten will, sollte am 29./30. Januar 2020 ins Coreum nach Stockstadt (Rhein) kommen – zum Fachkongress „Bits and Machines“ – kurz BAM.Weiterlesen

PR/as

Bonn – exzellent und digital

Anfang Dezember veranstaltete die „geobusiness region bonn“ ihren 8. Geodialog. Die Informations- und Netzwerkplattform der Geo-IT-Branche in Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Ahrweiler zeigte Auszüge von dem, was Bonn in Sachen „digital“ und „exzellent“ zu bieten hat.Weiterlesen

PR/as

17.12.2019 Verbände

7. Deutsches Geoforum und 25 Jahre DDGI – Geoinformation für die Digitale Zukunft

In seinem 25. Jubiläumsjahr hat der Deutsche Dachverband für Geoinformation e. V. (DDGI) mit dem 7. Deutschen Geoforum die Themenfelder der Geo-IT, der Erdbeobachtung und der Navigation mit den aktuellen Entwicklungen der Querschnittstechnologien aufgegriffen. Weiterlesen

PR/as

Tierfund-Kataster auf Basis von Cadenza Web im bundesweiten Einsatz

Mit dem bundesweiten Tierfund-Kataster des Deutschen Jagdverbands (DJV) können Daten zu Wildunfällen und Totfunden erfasst, analysiert und ausgewertet werden. Das System wurde jetzt mit der Einführung des Disy-Produkts Cadenza Web auf eine neue technologische Basis gestellt.  Weiterlesen

PR/as

GK sagt leise Servus – UTM ist der neue Platzhirsch

Ende 2019 stellt die Bayerische Vermessungsverwaltung (BVV) den Vertrieb von Produkten im Koordinatensystem Gauß-Krüger (GK) ein. Ab 1. Januar 2020 wird es nur noch Produkte im System Universal Transverse Mercator (UTM) geben. Weiterlesen

PR/as

12.12.2019 Verbände

Abschlusserklärung zum 7. Deutschen Geoforum

Mit dem 7. Deutschen Geoforum wollte der DDGI die Bedeutung der Geo-IT für alle Bereiche der Verwaltung, Wirtschaft und Forschung in den Vordergrund stellen. Weiterlesen

PR/as

5G-Reallabor in der Mobilitätsregion Braunschweig-Wolfsburg

Das DLR erhält gemeinsam mit anderen Forschungseinrichtungen eine Förderung von 12 Millionen Euro für den Aufbau eines 5G-Reallabors.Weiterlesen

PR/as

1 2 3 4 5 6