News

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Satellitendaten zum Schwerefeld der Erde: Es geht weiter

Die beiden Satelliten der Mission Grace-FO liefern monatliche Karten des Schwerefelds der Erde. Damit dokumentieren sie unter anderem den Eismassenverlust Grönlands, aber auch andere Folgen des Klimawandels. Weiterlesen

PR/as

Wie Grünflächen in Städten das Wohlbefinden fördern

Grünflächen in der Innenstadt können das Wohlbefinden im Alltag von Stadtbewohnern unmittelbar verbessern. Das zeigt eine aktuelle interdisziplinäre Studie, an der auch das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) beteiligt war. Weiterlesen

PR/as

Europäisches Navigationssystem Galileo

Die Bundesregierung sieht im Galileo-Programm die „Basisinfrastruktur für digitale Mobilitätsanwendungen und Innovationen“. Weiterlesen

PR/as

Fachkongress „Stadt der Zukunft – Zukunft der Stadt“

Der 6. Fachkongress der Stuttgarter Zeitung steht unter dem Leitthema „Die Stadt im Umbruch“ und findet am 10. und 11. Oktober 2019 im „tHeo.2.meet“ in Stuttgart statt.Weiterlesen

PR/as

Langzeitmessungen dokumentieren Meeresspiegelanstieg in der Arktis

In den vergangenen 22 Jahren ist der Meeresspiegel in der Arktis um durchschnittlich 2,2 Millimeter jährlich gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt ein dänisch-deutsches Forscherteam, das mit Hilfe eigens entwickelter Algorithmen 1,5 Milliarden Radarmessungen verschiedener Satelliten ausgewertet hat.Weiterlesen

PR/as

50 Jahre Mondlandung – 50 Jahre Lunar Laser Ranging

Eine 50 Jahre alte Hinterlassenschaft auf dem Mond ermöglicht dem geodätischen Observatorium des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie (BKG) sowie anderen Observatorien weltweit, genaue Entfernungsmessungen zum Mond durchzuführen.  Weiterlesen

PR/as

Schwerefeldbestimmung der Erde so genau wie noch nie

Forscher der TU Graz berechneten aus 1,16 Milliarden Satellitendaten das bislang genaueste Schwerefeldmodell der Erde. Es liefert wertvolles Wissen für die Klimaforschung. Weiterlesen

PR/as

Erdbeobachtungsnetz Pollynet bekommt neue Station

Das Erdbeobachtungsnetz Pollynet bekommt Verstärkung: Die sechste Station des weltweiten Atmosphärennetzwerks hat in Duschanbe, der Hauptstadt Tadschikistans, ihren Betrieb aufgenommen.Weiterlesen

PR/as

1 2 3 4 5 6