News

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Rohstoffe für Energie- und Mobilitätstechnologien

Geologen untersuchen im Oberrheingraben Prozesse der Metallanreicherung in Geothermalwässern. Das DFG-Projekt erforscht potenzielle Wertstoffe in Tiefenwässern. Weiterlesen

PR/as

Coronainfektionsverläufe simulieren,Gegenmaßnahmen bewerten

DLR und HZI entwickeln ein Softwarepaket, mit dem sich der Einfluss von Schutzmaßnahmen wie Kontaktverbote oder Ausgangssperren auf die Entwicklung der Coronainfektionszahlen über mehrere Monate simulieren lässt.Weiterlesen

PR/as

Erste bundesweite Regenmessung mit dem Mobilfunk

  Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Universität Augsburg gelang die erste deutschlandweite Regenmessung mit dem Mobilfunknetz.  Weiterlesen

PR/as

Umfassender Überblick über geowissenschaftliche Studiengänge

Das neue Infoportal für geowissenschaftliche Bachelor- und Masterstudiengänge Guide (Geoscience University Degree) ist am 15. Juli 2020 offiziell online gegangen. Weiterlesen

PR/as

Neue Satellitendaten zeigen Ausmaß der Dürresommer

Messungen der Satelliten-Mission Grace-FO belegen einen Rückgang der Wasserspeicher in Mitteleuropa um bis zu 94 Prozent im Vergleich zu den mittleren (normalen) saisonalen Schwankungen.Weiterlesen

PR/as

Digitale Ausbildung – BVV Geht neue Wege

Die aktuelle Situation verändert das Leben aller. Auch die Bayerische Vermessungsverwaltung (BVV) steht vor der großen Herausforderung, ihre Pläne, Konzepte und Prozesse an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Weiterlesen

PR/as

Digitalisierung in der Baugrube: Georeferenzierte Vermessungsdaten per App

Vor Kurzem startete Fraunhofer IPM ein Projekt im Auftrag der Bayernwerk Netz GmbH, in dem eine digitale Lösung zur Dokumentation unterirdisch verlegter Infrastruktur entwickelt wird: Mithilfe Künstlicher Intelligenz werden automatisch georeferenzierte 3D-Daten der Bauelemente generiert. Weiterlesen

PR/as

Gletscherrückgang in den Alpen – erstmals flächendeckend dokumentiert

Ungefähr 17 Prozent des gesamten Eisvolumens der Alpen sind seit der Jahrtausendwende verloren gegangen, so das Ergebnis einer Studie.Weiterlesen

PR/as

1 2 3 4 5 6