Seite weiterempfehlenSeite drucken

Plattform für Bau- und Energiebranche

Marktreife erreicht – Vaira UG veröffentlicht ihre Plattform für die Bau- und Energiebranche.

Seit 2019 arbeitet die Vaira UG bereits an ihrer gleichnamigen Lösung Vaira. Im Mai 2020 ging das Unternehmen mit einem Prototyp ihrer App und ihrer Web-Anwendung an den Markt. Nun erreicht die Plattform für Bauunternehmen und Netzbetreiber die Marktreife.

Plattform für Bau- und Energiebranche geeignet

Wie lassen sich bestehende Herausforderungen bei der Dokumentation von Baumaßnahmen umgehen? Vaira setzt auf digitale Feldbücher und die Vermessung von Leitungsverläufen per Smartphone-App. Eine Webanwendung ermöglicht die Koordination und Sichtung von Ergebnissen für Bauunternehmen und Netzbetreiber gleichermaßen. Mit dem jüngsten Update umfasst die Plattform alle notwendigen Funktionen für den produktiven Einsatz. Damit geht das Unternehmen in das reguläre Lizenzgeschäft über. Mit Vaira lasse sich der komplette Prozess abbilden – und, wo möglich, sogar automatisieren, so Geschäftsführer Maximilian Erdmann. Die Kommunikation und der Datenaustausch würden über die Plattform für alle Beteiligten vereinfacht und Fehlerquellen umgangen. Man habe zusammen mit der Branche eine Lösung entwickelt, die die größten Herausforderungen in der Dokumentation digital lösen könne.

Im Zuge der Produktreife veranstalte das Unternehmen Ende Juli bereits ein großes Livestream-Event. Über 50 Teilnehmer wohnten der Präsentation der neusten Funktionen bei. Und auch wenn die Marktreife erreicht ist, ist ein Ende der Weiterentwicklung nicht in Sicht. Als Software-as-a-Service wird die Plattform kontinuierlich erweitert. Über Projekte mit Unternehmen aus der Branche wird die Entwicklung vorangetrieben. Auch eigene Ideen gebe es noch reichlich, so Erdmann.

Weitere Informationen unter: www.vaira.app

3745 - Plattform für Bau- und Energiebranche
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeo-ITGeoinformationGeoGeoinformatikGIKlimawandelVairaBaumaßnahmen