Seite weiterempfehlenSeite drucken

Neue GNSS-Smartantenne Leica FLX100 für flexible und schnelle Datenerfassung

Leica Geosystems stellt den die Leica FLX100 vor, einen vielseitigen GNSS-Smartantenne mit einer Genauigkeit von zwei Zentimetern und besser.

Die Leica Zeno FLX100 Smart-Antenne ist eine sehr kompakte und genaue Lösung, die man in diesem Format bisher nur mit Submeter-Genauigkeit kannte. Sie ermöglicht die einfache Erfassung und Kontrolle von Daten im Gelände mit höchsten Genauigkeitsansprüchen. Der Mehrfrequenz-Empfänger erreicht dabei Genauigkeiten im Zentimeterbereich.

Mit der kostenlos verfügbaren Zeno Connect App kann jedes Smartphone oder Tablet mit Windows- oder Android zum High-End-Vermessungsgerät werden. Entweder der Anwender nutzt die patentierte Universalhalterung, mit der die FLX100 mit dem Smartphone oder Tablet einfach zusammengesteckt wird, oder es kommt der Lotstab zum Einsatz, bei dem die Kopplung der Antenne und des mobiles Devices per Bluetoooth erfolgt. Die Zeno Connect App stellt in jedem Anwendungsfall intern die hochgenauen Koordinaten zur Verfügung, sodass jede beliebige App darauf zugreifen kann. Die Software dieser Drittanbieter ist in der Lage, die bereitgestellten Daten in Echtzeit aus verschiedenen Quellen zu integrieren und zu veredeln, um alle Details eines Projektes von überall auf der Welt verfügbar zu haben.

Typische Anwendungsbeispiele für dieses individuelle Handheld sind das Bestandsaufmaß oder das Abstecken. Darüber hinaus kann die Visualisierung von Leitungen oder anderen Objekten mittels Augmented-Reality-Apps unkompliziert und präzise umgesetzt werden. Die GNSS-Smartantenne unterstützt den Anwender mit einer Betriebszeit von 20 Stunden.

Die neue Version der GIS-Software Leica Zeno Mobile stellt auch der Leica FLX100 das automatisierte Post-Processing „Smart Positioning“ zur Verfügung. Somit kann auch bei fehlender Internetverbindung oder schlechten Messbedingungen die Erfassung im Zentimeterbereich gewährleistet werden. Außerdem unterstützt diese neue Version die neuen Distos zum Messen von exzentrischen Punkten sowie die GNSS-Smartantenne Leica GS18 T.

Weitere Informationen unter www.leica-geosystems.com

3518 - Neue GNSS-Smartantenne Leica FLX100 für flexible und schnelle Datenerfassung
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGILeica GeosystemsSmart-Antenne