Seite weiterempfehlenSeite drucken

Relaunch von Rosys

Die Deutsche Rohstoffagentur (Dera) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat ihr Rohstoffinformationssystem Rosys neu aufgesetzt.

Mit Rosys bietet die Dera über eine interaktive und leicht verständlich Internetanwendung den Zugang zu Informationen und Analysen rohstoffwirtschaftlicher Daten in Form von interaktiven Karten, Diagrammen und Graphiken.

Hauptaufgabe des Informationssystems ist es, der Öffentlichkeit umfangreiche Daten zu mineralischen Rohstoffen und Energierohstoffen zugänglich zu machen. Dazu sind globale Produktionsdaten zu rund 80 Rohstoffen, Daten zur Rohstoffnachfrage, zum deutschen Rohstoffhandel und zu Rohstoffpreisen in das System eingepflegt, um die Entwicklungen auf den unterschiedlichen Rohstoffmärkten darzustellen. Grundlage hierfür ist das Fachinformationssystem Rohstoffe der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR).

Rosys ist im Jahr 2020 mit Beteiligung der Con Terra technisch und inhaltlich aktualisiert worden. Benutzerführung und Oberflächendesign konnten in enger Kooperation mit dem Kunden durch Methoden aus dem User-Centered Design wesentlich verbessert werden. Darüber hinaus wurde auch die technologische Basis aktualisiert. Die auf „map.apps“ basierende Lösung setzt auf der Esri-Plattform auf und bietet eine einheitliche Betriebs- und Managementumgebung für sämtliche fachliche und technische Funktionalitäten des Rohstoffinformationssystems.

Weitere Informationen unter www.conterra.de

3513 - Relaunch von Rosys
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGICon TerraBundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe