Seite weiterempfehlenSeite drucken

Summer School Computer- and Geoscience in Archaeology

In diesem Jahr wird die HTW Dresden mit ihren Partnern aus der Archäologie - der Mongolischen Nationaluniversität, dem Deutschen Archäologischen Institut, und dem Institut für Vor- und Frühgeschichte der Christian-Albrechts-Universität Kiel - eine virtuelle Summer School „Computer- and Geoscience in Archaeology“ anbieten.

Die Summer School, die vom 31. August bis zum 9. September stattfindet, soll den interdisziplinären Austausch zwischen Archäologie, Informatik und Geowissenschaften fördern. Studenten dieser Disziplinen sind eingeladen teilzunehmen. Die Teilnehmenden werden, je nach ihrem fachlichen Hintergrund, Einblicke in die Arbeitsweisen und Herausforderungen der Archäologie erhalten und erste Erfahrungen mit unterschiedlichen Anwendungen aus der Informatik und Geowissenschaft in der Archäologie sammeln. Die Lehrsprache ist Englisch

Die Summer School wird in zwei Themenbereiche geteilt: Im Bereich 1 werden Grundlagen informatische Datenverarbeitung und digitale Methoden für Studierende der Archäologie, im Bereich 2 werden Grundlagen und Methoden der Archäologie an Studierende aus der Informatik und den Geowissenschaften vermittelt werden.

Bereich 1 richtet sich an Studierende der Archäologie, welche die Möglichkeiten digitaler Methoden und Lösungen für ihre eigenen Studien und Abschlussarbeiten kennenlernen möchten. Im Verlauf der Summer School werden folgende Inhalte vermittelt werden:

  • Einführung in die Informatik und das Forschungsdatenmanagement in der Archäologie,
  • Grundlagen der Programmierung,
  • Relationale Datenbanken und Geodatenbanken, SQL.

Bereich 2 richtet sich an Studierende aus der Informatik und den Geowissenschaften, die ihre Fachkenntnisse in der Archäologie anwenden möchten. Es werden grundlegende Einführungen in die Methoden und Themen der Archäologie angeboten:

  • Archäologie in der Praxis,
  • Geschichte, Felder und Themen der Archäologie,
  • Theorien und Methoden der Archäologie.

Beide Bereich werden auch gemeinsame Sitzungen haben, in dem übergreifende Themen und konkrete Anwendungen vorgestellt werden:

  • Forschungdatenmanagement,
  • Geoinformationssysteme,
  • Fernerkundung,
  • 3D-Dokumentation.

Weitere Informationen unter www.htw-dresden.de

3404 - Summer School Computer- and Geoscience in Archaeology
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGIHTW DresdenArchäologie