Seite weiterempfehlenSeite drucken

„novaKandis@“ Fachmodul Gewässer wird weiter ausgebaut

Der „novaKandis@“ 10.7.1 Patch 5 bringt technische Neuerungen und einen weiteren Ausbau im Fachmodul Gewässer.

Die umfangreiche Web-Anwendung „novaKandis@“ wird auch in der Version 10.7.1 fortlaufend weiterentwickelt. Die aktuelle Version bringt mit Patch 5 wieder interessante Funktionserweiterungen und technische Neuerungen. Diese sind unter anderem:

  • Unterstützung der Wega Version 9.1.1.2
  • Unterstützung von Weboffice 10.8
  • Maskenerweiterungen im „novaKandis@“ Fachmodul Gewässer

Fachmodul Gewässer im Objektverzeichnis

Damit lassen sich in Gewässerobjekte und auch Objekte des konstruktiven Hochwasserschutzes mit den entsprechenden Sachdaten erweitert beauskunften. Es kamen viele Objektklassen hinzu, und auch die Suche nach allen Einbauten (Wehr, Schwelle, Absturz) wurde in die Standardauslieferung übernommen. Ebenso wurden die Masken- und Feldbezeichnungen im Zuge der Erweiterungen durch das erheblich detailliertere Datenmodells den aktuellen Vorgaben des Anwenderkreises und der Verwendung unter „novaKandis“ angeglichen. Die nächsten Schritte zur Umsetzung der Vorschläge des Anwenderkreises sind damit auch im Web-Client realisiert, und die restlichen werden in nachfolgenden Patches folgen.

Fachmodul Gewässer Inspektor für Gewässerabschnitte

Ein gutes Beispiel für die Erweiterung und Anpassung an die Vorgaben des Anwenderkreises für das Fachmodul Gewässer ist der Inspektor für Gewässerabschnitte. Die Maske ist nun auch analog zum Desktopsystem in die entsprechenden fachbezogenen Karteireiter unterteilt und mit den gewässertypischen Begriffen versehen.

Weitere Informationen unter www.cadmap.de

3387 - „novaKandis@“ Fachmodul Gewässer wird weiter ausgebaut
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGInovaKandis@