Seite weiterempfehlenSeite drucken

Echtzeitdaten im Masterportal

Die Bedeutung und Verbreitung von Echtzeitdaten wird in den kommenden Jahren stark ansteigen. Hieraus ergeben sich zum Beispiel für den Verkehr in Hamburg enorme Chancen.

Diese Chancen entstehen im Hinblick auf die Erhöhung der Verkehrssicherheit, die Senkung von verkehrsbedingten Umwelteinwirkungen und die Erhöhung der Verlässlichkeit und der Effizienz des Verkehrs.

Zur Nutzung und Visualisierung der Echzeitdaten wird zurzeit das Opensource-Geoportal der Freien und Hansestadt Hamburg, das „Masterportal“ weiterentwickelt. Hierbei werden unter anderem folgende Daten integriert:

  • Echtzeitdaten zur aktuellen Verkehrsmenge,
  • Standorte und Echtzeitbelegung der Elektro-Ladesäulenm,
  • Live-Informationen über Baustellen,
  • Echtzeitdaten zu Ampelschaltungen,
  • Echtzeiterkennung der Parkraumauslastung.

Der Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung leistet hiermit einen Beitrag zur Digitalisierung der Stadt Hamburg und zum Ausbau zu einer Smart City. Hierbei kommen mit der Sensor Things API und den Protokollen MQTT und Web Socket aktuelle Technologien zum Einsatz, mit denen innovative Frontend-Lösungen auf Basis des Masterportals entwickelt werden.

Weitere Informationen unter www.hamburg.de

3223 - Echtzeitdaten im Masterportal
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGIHamburgEchzeitdaten