Seite weiterempfehlenSeite drucken

Leica Geosystems erleichtert Zusammenarbeit bei Bauprojekten

Leica Geosystems hat heute den neuen Online-Workflow Leica BLK3D Web vorgestellt. Mit dessen Hilfe können Benutzer des Leica BLK3D Imagers messbare 3D-Fotos mit anderen von überall aus online teilen.

Der kompakte Leica BLK3D ermöglicht sofort präzise 3D-Messungen in jedem erfassten Foto. Mit einer BLK3D Publisher-Lizenz können diese 3D-Bilder nun zudem ganz einfach und sicher in die Cloud hochgeladen und per Link mit anderen geteilt werden. So stehen sie dem gesamten Team zur Verfügung und jeder kann seine eigenen Messungen vornehmen.

Wenn es darum geht Probleme mit Projektteams zu besprechen, vereinfacht BLK3D Web die Kommunikation enorm. Die Möglichkeit, direkt im Foto messen zu können, ohne eine Baustelle erneut besuchen zu müssen, erspart viel Aufwand. Das neue Tool eignet sich besonders für Architekten und alle die, die häufig Bestandsaufnahmen vornehmen, Gegebenheiten dokumentieren beziehungsweise modellieren müssen oder mit Renovierungsprojekten beschäftigt sind.

BLK3D Web läuft auf allen gängigen Desktop-Webbrowsern wie Safari, Chrome, Firefox oder Internet Explorer. Andere Projektbeteiligte, Eigentümer oder Subunternehmer mit Zugriff auf den geteilten Link können in den Bilddateien messen und markieren, ohne zusätzliche Software oder Lizenzen zu benötigen.

Weitere Informationen unter www.blk3d.de

3183 - Leica Geosystems erleichtert Zusammenarbeit bei Bauprojekten
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGILeica Geosytems3D-Fotos