Seite weiterempfehlenSeite drucken

Digitale Weltkarte von DDS

Die DDS Digital Data Services GmbH hat Ende März 2019 einen Kooperationsvertrag mit dem niederländischen Unternehmen AND geschlossen und bietet nun die „Digitale Geographie AND“ für alle Länder der Welt an. Dabei werden auch Länder wie China abgedeckt.

China als bevölkerungsreichstes Land der Welt hat eine dynamische Wirtschaftsentwicklung hinter sich, die zu wachsenden Ex- und Importen geführt hat. Deutschland ist dabei bis heute führender europäischer Handelspartner der Volksrepublik: Knapp ein Drittel des gesamten Handelsvolumens der EU mit China (rund 514 Milliarden Euro) entfällt auf Deutschland. Dabei unterliegen deutsche Unternehmen in China nach wie vor zahlreichen Einschränkungen und Schwierigkeiten. Zu Letzteren zählt auch, dass die Verfügbarkeit digitaler Informationen, die für ein erfolgreiches Business unerlässlich sind, teilweise ungenügend ist.

Der Datendienstleister DDS hat nun am 27. März 2019 einen Kooperationsvertrag mit dem niederländischen Unternehmen AND abgeschlossen und hat dessen Produkte im Angebot. Dazu gehört vor allem die „Digitale Geographie AND“, eine digitale Weltkarte, die in verschiedenen Maßstäben alle Gebiete der Welt abdeckt.

Die Daten eignen sich vor allem für strategische Routinganwendungen und Kartendarstellungen. Für die wichtigsten internationalen Märkte sind sie im Maßstab 1:250.000 lieferbar, für viele andere Länder der Welt mindestens im Maßstab 1:2.000.000. Enthalten sind unter anderem Ländergrenzen, Ortspunkte, Eisenbahnlinien, Points of Interest (POIs) und Bebauungsflächen. Die Angaben zum Straßennetz umfassen außerdem die Straßennamen mit zusätzlichen Attributen wie Straßenkategorie, Richtung und Einbahnstraßen.

Weitere Informationen unter www.ddsgeo.de

2964 - Digitale Weltkarte von DDS
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGI DDS Digital Data Services GmbHChinaWeltkarte