Seite weiterempfehlenSeite drucken

Durchgängiger Informationsworkflow mit Newforma

Zur Bau in München, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, präsentiert Newforma, Bausoftware-Anbieter für Projektinformationsmanagement (PIM), eine integrierte Lösung für die firmenübergreifende Zusammenarbeit an BIM-Modellen (Building Information Modelling).

Vor allem bei mittleren und größeren Bauvorhaben im Hoch- und Tiefbau, bei denen BIM-Modelle zum Einsatz kommen, werden die Plandaten unterschiedlicher fachplanerischer Disziplinen, wie Architekten, Tragwerksplaner oder TGA-Fachplaner, in einem übergreifenden BIM-Modell zusammengeführt. Dieses bietet die Möglichkeit einer Kollisionsprüfung. Wird dieses Modell durchgängig mit Newforma verzahnt, lässt sich auf diese Weise ein objektorientierter, nicht-invasiver Informationsworkflow schaffen, der die Basis für eine verbesserte Zusammenarbeit im Team bildet. Die Lösung ermöglicht dabei das Erzeugen von sämtlichen Aktionen für die Projektmitarbeiter, die direkt aus dem BIM-Modell generiert werden. Somit lassen sich die anstehenden Aufgaben für alle Beteiligten besser und transparenter steuern und untereinander abstimmen.

Weitere Informationen unter www.newforma.de

2706 - Durchgängiger Informationsworkflow mit Newforma
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGINewformaBIM