Seite weiterempfehlenSeite drucken

Neue Software-Plattform Faro Zone 3D

Faro bringt die Software-Plattform Faro Zone 3D für Experten der öffentlichen Sicherheit auf den Markt. Sie dient der optimalen Visualisierung bei Unfall-, Verbrechens- und Brandermittlungen.

Tatorte oder Unfallszenarien lassen sich mit den Faro Laserscannern schnell und zuverlässig erfassen. Die Daten stehen dann für Analysen langfristig und hochpräzise zur Verfügung. Mit Hilfe der neuen Plattform und den modernen, intelligenten Tools ist die Visualisierung von Schauplätzen überaus bedienerfreundlich machbar. Erstmals können die Ermittler flüssig zwischen 2D- und 3D-Umgebungen wechseln. Damit verbessern sich die Qualität der Analyse und die Darstellung von rekonstruierten Szenarien. Die Arbeit der Experten für die öffentliche Sicherheit erfährt so eine optimale Unterstützung.

Präsentationen etwa vor Gericht werden mit Faro Zone 3D in ausgezeichneter optischer Qualität möglich, denn die Software erlaubt exakte 2D- und 3D-Grafiken, realitätsnahe 3D-„Begehungen“ des Schauplatzes sowie umfassende Schauplatzanimationen. Die Software-Plattform unterstützt zudem die Verantwortlichen im Bereich des Krisen- und Notfallmanagements: So lassen sich mit ihr und den bereits eingescannten örtlichen Gegebenheiten in den Gemeinden verschiedene Notfallszenarien fast unter realen Bedingungen durchspielen: Die Experten können sich damit effizient auf den Ernstfall vorbereiten und zuverlässig die notwendigen Maßnahmen vorausplanen.

Weitere Informationen unter www.faro.com/germany

2257 - Neue Software-Plattform Faro Zone 3D
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGI3DVisualisierung

Kommentare


Keine Kommentare

Kommentar verfassen?



Captcha-Code eingeben: