Unternehmen & Branchen

Overture Maps Foundation ins Leben gerufen

Ziel der Overture Maps Foundation ist es, ein globales Entitäts-Referenzsystem und ein Schema zur Strukturierung von Daten umzusetzen, was von Tomtom unterstützt wird.

 

Tomtom ruft gemeinsam mit Amazon Web Services (AWS), Meta und Microsoft die Overture Maps Foundation ins Leben. Bild: Tomtom

Tomtom ruft gemeinsam mit Amazon Web Services (AWS), Meta und Microsoft die Overture Maps Foundation ins Leben. Das Gemeinschaftsprojekt unter der Leitung der Linux Foundation zielt auf die Entwicklung interoperabler und offener Kartendaten ab.

Overture Maps Foundation will globales Entitäts-Referenzsystem und Schema zur Strukturierung von Daten schaffen

Kartendaten unterstützen eine immer größere Zahl von Anwendungsfällen. Deswegen sind die Anforderungen an den Inhalt, die Vollständigkeit, die Genauigkeit und die Aktualität neuer Karten extrem hoch. Um den Anforderungen der Industrie gerecht zu werden, ist die Bündelung von Ressourcen und die Einführung eines globalen Kartenstandards erforderlich. Ziel der Overture Maps Foundation ist es, ein globales Entitäts-Referenzsystem und ein Schema zur Strukturierung von Daten umzusetzen. Damit wird es einem Ökosystem von Nutzern und Mitwirkenden erleichtert, Kartendaten auf effiziente Weise gemeinsam zu nutzen.

Die gemeinsame Erstellung von Karten sei ein zentraler Bestandteil der Strategie von Tomtom. Die Overture Maps Foundation biete den Rahmen, um ihre Ziele schneller zu erreichen, sagt Harold Goddijn, CEO von Tomtom. Die von Overture gesetzten Standardisierungen und dessen interoperable Basiskarte seien von grundlegender Bedeutung, um Geodaten aus der ganzen Welt zusammenzuführen. Die Tomtom Map Platform wird eine Kombination aus der Overture-Basiskarte, einer breiten Palette weiterer Daten und Tomtom-eigener Informationen in einem durchgängig integrierten Produkt nutzen, dessen Qualität kontinuierlich kontrolliert wird und das eine große Zahl an Anwendungsfällen bedient, darunter auch so anspruchsvolle Anwendungen wie fortgeschrittene Navigation, Adress-Suche und automatisiertes Fahren.

Tomtom-Kunden, welche die neue Maps Platform von Tomtom nutzen, werden von einer schnellen Integration und Qualitätskontrolle von Kartendaten sowie von einer breiten Palette von Online-Diensten profitieren, einschließlich Services zur Kartenvisualisierung, Adress-Suche, Routenplanung und Navigation, sowie Verkehrsinformationen und dem digitalen Cockpit von Tomtom für Automobilhersteller.

Weitere Informationen unter www.tomtom.com

 

Keywords: Geo-IT, Geodäsie, Geoinformation, Geo, Geoinformatik, GI, Overture Maps Foundation, Tomtom