Seite weiterempfehlenSeite drucken

Zusammenarbeit von Barthauer und Riwa

Die beiden Unternehmen vereinbaren eine strategische Zusammenarbeit. Zunächst wird die von Barthauer entwickelte Software am Standort Amberg für die Erstellung von Kanalkatastern eingesetzt. Mittelfristig ist auch die Lösung anderer Aufgaben im Bereich Kanalmanagement mit Barthauer Software geplant.

Mit Firmensitz in Kempten und drei weiteren Standorten in Bayern ist die Riwa GmbH ein ganzheitlicher IT-Dienstleister im Bereich der Geoinformation. Zu den Spezialgebieten gehört die Erfassung, Visualisierung, Aktualisierung und Verwaltung von Geodaten. Mit dem Riwa GIS-Zentrum bietet man ein leistungsstarkes, webbasierendes geografisches Informationssystem. In zahlreichen kommunalen Verwaltungen und Industriebetrieben kommt es bereits bayernweit zum Einsatz. Ein wichtiges Aufgabenfeld der Riwa GmbH ist auch die Planung und Sanierung von Abwasseranlagen. Dazu setzen Mitarbeiter und auch Partner aktuell noch die Kanalfachschalen anderer Softwarehersteller ein. Mittelfristig ist jedoch die Umstellung auf Barthauer Software geplant. Um das Leistungsportfolio der Riwa GmbH in Zukunft zu optimieren, vereinbarten beide Unternehmen im Januar 2015 eine strategische Zusammenarbeit.

Das Netzinformationssystem Basys wird für die Erstellung von Kanalkatastern am neuen Standort in Amberg zum Einsatz kommen. Mittelfristig ist die Nutzung von Barthauer Software auch für alle anderen Aufgaben im Bereich Kanalmanagement geplant. Sukzessive werden weitere Standorte der Riwa GmbH mit der neuen Software ausgestattet.

Weitere Informationen unter www.barthauer.de

1808 - Zusammenarbeit von Barthauer und Riwa
PR/as
Keywords:
GISGeoinformationGeoGeoinformatikGIBarthauerAmbergRiwa GmbHKanalkatasterAbwasseranlage