Jobs

Seite weiterempfehlenSeite drucken
Experte (m/w/d) im Geoinformationswesen
Stellenbezeichnung Experte (m/w/d) im Geoinformationswesen
Arbeitgeber: Freie und Hansestadt Hamburg / Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung
Region: Hamburg
Einsatzort: Hamburg
Branche: Kommune
Fachbereich: Geoinformation
Stellenbeschreibung:

Bis 31.12.2020:
Schwerpunktmäßig Unterstützung des Geschäftsführers des LGV in seiner Funktion als Vorsitzender des Lenkungsgremiums Geodateninfrastruktur Deutschland (LG GDI-DE):

  • Aufbereitung und Bewertung GDI-DE- und INSPIRE-relevanter Themen zu organisatorischen, strategischen, finanziellen, technischen und rechtlichen Fragestellungen
  • Erstellung von Präsentationen, Berichten und Arbeitsplänen
  • Terminmanagement, Organisation von Sitzungen und Telefonkonferenzen, einschl. Vor- und Nachbereitung

Ab 01.01.2021:
Mitarbeit in Projekten des Urban Data Hub Hamburg

Anforderungen:

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) der Fachrichtung Geomatik, Geodäsie und Geoinformatik oder eines vergleichbaren Studienganges
  • sichere englische und deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft, Dienstreisen wahrzunehmen

Vorteilhaft

Besonders wichtig:

  • gute Kenntnisse im Anwendungsbereich Geodateninfrastrukturen und in Web-Technologien
  • Fähigkeit, komplexe fachliche und rechtliche Inhalte zu überblicken und diese verständlich in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch) darzustellen und notwendige Handlungen abzuleiten
  • überdurchschnittlich gute organisatorische und kooperative Fähigkeiten

Darüber hinaus wünschenswert:

  • einschlägiges, fundiertes Wissen über die GDI-DE und die INSPIRE-Richtlinie und praktische Arbeitserfahrungen im Netzwerk der GDI-DE
  • Verwaltungserfahrung und Erfahrung im Umgang mit Aufgaben auf ministerieller Ebene
  • hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Kreativität und Teamfähigkeit
Leistungen
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe E13 TV-L (nicht für Beamtinnen und Beamte ausgeschrieben)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • HVV-ProfiTicket
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
  • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange grundsätzlich möglich.
Ende Bewerbungsfrist 04.03.2019
Hinweise zur Bewerbung:

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Frau Iris Kohnen (Tel. 040/428 26-5644 oder per E-Mail an iris.kohnen(at)gv.hamburg.de).

Auf die Stelle mit der Nummer 178452 können Sie sich bis zum 04.03.2019 bewerben.

Bitte übersenden Sie folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation, Zeugnisse über bisherige Tätigkeiten,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (siehe auch Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte entweder per E-Mail an:
lgvpersonalservice(at)gv.hamburg.de
oder auf dem Postweg an:

Freie und Hansestadt Hamburg
Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung
Personalservice
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

Weiterführende Links und Informationen:

 

Job-Ausschreibung herunterladen