AGIT Journal

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Monitoring der Gehölzentwicklung im Nationalpark Unteres Odertal

In den nutzungsfreien Kernzonen des Nationalparks Unteres Odertal (NpUO) wird der Aufwuchs eines Auwaldes erwartet. Zur Beobachtung dieses Prozesses wurde ein Monitoringprogramm entwickelt, welches terrestrische Kartierungen sowie die Auswertung multispektraler Satellitendaten und First Pulse Laserscandaten umfasst. Es sollen die Veränderungen der Flächengrößen, Strukturparameter und Landschaftsstrukturmaße von Gehölzstrukturen erfasst werden. In diesem Beitrag werden die entwickelten Methoden und der bisherige Stand der Arbeit dargestellt.
The development of a riparian forest is expected in the chore zones of the Lower Odra National Park (LON). In this study I developed a monitoring program containing terrestrial surveying and mapping as well as the evaluation of multispectral satellite data and first pulse airborne laser scan data. Changes in area size, structural parameters and landscape metrics of wood structures will be determined. In this work I report the methods developed so far and the current state of the work in progress.
Autor / Author:Lorenz, Henrike; Chmieleski, Jana
Institution / Institution:Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Deutschland; Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Deutschland
Seitenzahl / Pages:6
Sprache / Language:Deutsch
Veröffentlichung / Publication:AGIT ‒ Journal für Angewandte Geoinformatik, 2-2016
Tagung / Conference:AGIT 2016 – Symposium und Fachmesse Angewandte Geoinformatik
Veranstaltungsort, -datum / Venue, Date: Salzburg, Österreich 06.07.2016 08.07.2016
Schlüsselwörter (de)Umweltmonitoring, Auwald, multispektrale Daten, Klassifizierung, ALS-Daten
Keywords (en)Environmental monitoring, riparian forest, multispectral data, classification, ALS-data
Paper review type:Extended Abstract Review
DOI:doi:10.14627/537622081
3933 - Monitoring der Gehölzentwicklung im Nationalpark Unteres Odertal