AGIT Journal

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Leben und Tod auf der Nilinsel Sai – GIS-gestützte Untersuchungen zu einer pharaonischen Tempelstadt in Obernubien

Dieser Beitrag stellt ein GIS-basiertes System vor, das im Rahmen eines Projektes zur Siedlungsarchäologie im Sudan entwickelt wurde. Die dreidimensionale Aufnahme von Untersuchungen in einer pharaonischen Stadt und Nekropole sowie ihrem Umfeld erforderte ein robustes und an verschiedene Umwelt- und Befundsituationen anpassbares Dokumentations- und Analysewerkzeug. Neben einem Zugewinn an geometrischer Genauigkeit und Zeitersparnis, konnte durch das System auch ein Mehrwert für die Forscher_innen zur Beschreibung und Interpretation der Befunde im täglichen Einsatz erreicht werden.
Autor / Author:Fera, Martin; Budka, Julia
Institution / Institution:Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland; Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland
Seitenzahl / Pages:10
Sprache / Language:Deutsch
Veröffentlichung / Publication:AGIT ‒ Journal für Angewandte Geoinformatik, 2-2016
Tagung / Conference:AGIT 2016 – Symposium und Fachmesse Angewandte Geoinformatik
Veranstaltungsort, -datum / Venue, Date: Salzburg, Österreich 06.07.2016 08.07.2016
Schlüsselwörter (de)GIS, 3D-Modellierung, Grabungsdokumentation, Sudan
Keywords (en)Structure from Motion, Kite Aerial Photography, Sudan
Paper review type:Extended Abstract Review
DOI:doi:10.14627/537622003
3855 - Leben und Tod auf der Nilinsel Sai – GIS-gestützte Untersuchungen zu einer pharaonischen Tempelstadt in Obernubien