gis.Open Paper

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Motivation und webbasierte Geo-Partizipation

Motivation and Web-based Geo Participation

In vielen Projekten kommt der Bereitstellung von Daten mit Raumbezug durch die Bevölkerung zentrale Bedeutung zu. Der Erfolg dieser Projekte hängt nicht zuletzt von der Motivation der Zielgruppe ab. Doch was motiviert Menschen an webbasierten Geo-Partizipationsprojekten mitzuwirken? Wie werden deren Beweggründe im Kontext dieser Projekte berücksichtigt? Und wie können die Motivationen der Mitwirkenden besser adressiert werden? Die Literatur nennt zahlreiche intrinsische und extrinsische Gründe, die Menschen zur Mitarbeit an unterschiedlichen Fragestellungen motivieren. Die Ergebnisse einer Befragung von Projektverantwortlichen im deutschsprachigen Raum zeigt, dass in derzeitigen, webbasierten Geo-Partizipationsprojekten speziell Motivationen, etwas Neues zu lernen sowie zu helfen bzw. etwas Sinnhaftes zu tun, durch verschiedene Methoden und Elemente unterstützt werden. Dies belegen auch die Ergebnisse einer Analyse webbasierter Geo-Partizipationsapplikationen. Durch ein Motivationsdesign, das möglichst viele Beweggründe berücksichtigt und diese durch entsprechende Methoden und Elemente ausgerichtet auf die Zielgruppe und die verschiedenen Phasen von Beteiligungsprozessen adressiert, kann der Erfolg webbasierter Geo-Partizipation verbessert werden. Da insbesondere die Arbeit mit Geoinformationen/Geomedien für viele Menschen ein Begeisterungsfaktor ist, sollte speziell dies weitergehend in Wert gesetzt werden.

The provision of spatial data by the general public is of central importance to many projects. The success of these projects depends not at least on the target group’s motivation. But, what motivates people to contribute to web-based geo-participation projects? How are the different motivations taken into account in the context of these projects? And which possibilities exist to consider participants’ motivations in the framework of geo participation projects in a better way? There are several intrinsic and extrinsic aspects mentioned in the literature that motivate people to participate in projects. The results of a survey addressing project managers in German speaking countries shows that, in particular, the possibilities to learn something new, to help and to do something meaningful are currently supported by web-based geo-participation projects.This is further underlined by the results of an analysis of web-based geo-participation applications. By a motivation design that takes into account as many motivations as possible and that addresses them by according methods and elements – centering on the target group and the different phases of participation – the success of web-based geo participation projects can be improved. Since, particularly, working with geo information/geo media is an excitement factor for many people, this should further be used.

Autor / Author: Hennig, Sabine
Institution / Institution: Universität Salzburg; Österreich
Seitenzahl / Pages: 10
Sprache / Language: Deutsch
Veröffentlichung / Publication: AGIT ‒ Journal für Angewandte Geoinformatik, 4-2018
Tagung / Conference: AGIT 2018 – Symposium und Fachmesse Angewandte Geoinformatik
Veranstaltungsort, -datum / Venue, Date: Salzburg, Österreich 04-07-18 - 06-07-18
Schlüsselwörter (de): (Geo-)Partizipation, Motivation, Bürgerbeteiligung, webbasiertes Volunteering
Keywords (en): (Geo-)participation, motivation, citizen contribution, web-based volunteering
Paper review type: Full Paper Review
DOI: doi:10.14627/537647036
4530 - Motivation und webbasierte Geo-Partizipation