gis.Open Paper

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Integrative Analyse von thermischer Emission und statistischen Gebäudeinformationen zur Erkennung von Optimierungspotenzialen in Stadtgebieten

Energieeffizienz ist ein wichtiges Kriterium moderner Stadtplanung und Optimierung. Bislang liegen stadtbezogene Daten in unterschiedlicher Qualität, Aktualität und räumlicher Auflösung fragmentiert bei unterschiedlichen Datenhaltern auf. Somit mangelt es an einer gemeinsamen Datenbasis konsolidierter und harmonisierter Datensätze. Aber sind bereits alle relevanten Informationen überhaupt erfasst? Durch welche Datenerhebungen ist sichergestellt, dass das Wissen um den tatsächlichen Energieverbrauch, um das Nutzerverhalten sowie die Verursachung – im Gegensatz zur zeitlich/räumlich vermengten Auswirkung zeitnah und ortsbezogen erfasst sind? Das Projekt HOTSPOTS verfolgt das Ziel, Städten Werkzeuge und wissenschaftlich fundierte Methoden in die Hand zu geben, um den aktuellen Zustand des Baubestandes hinsichtlich Energieeffizienz zu erfassen und Entscheidungsgrundlagen zu liefern, um diesen Zustand zu verbessern. Im Rahmen des Projektes wird eine Verfahrenskette entwickelt, die mittels Erfassung von Thermaldaten und Verknüpfung mit statistisch erhobenen Daten sogenannte Hotspots erkennen lässt, die sich durch besonders hohes Optimierungspotenzial auszeichnen. Im zweiten Teil des Projektes werden diese Hotspots dann im Detail analysiert, die Schwachstellen ausgewiesen und Vorschläge für Maßnahmen erarbeitet.

Autor / Author: Steinnocher, Klaus; Hödlmoser, Michael
Institution / Institution: AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Wien; Österreich; Siemens AG Österreich, Wien, Österreich
Seitenzahl / Pages: 6
Sprache / Language: Deutsch
Veröffentlichung / Publication: AGIT - Journal für Angewandte Geoinformatik, 1-2015
Tagung / Conference: AGIT 2015 – Symposium und Fachmesse Angewandte Geoinformatik
Veranstaltungsort, -datum / Venue, Date: Salzburg, Österreich 08-07-15 - 10-07-15
Schlüsselwörter (de): Thermale Fernerkundung, Gebäudemodellierung, statistische Datenanalyse
Paper review type: Extended Abstract Review
DOI: doi:10.14627/537557009
1551 - Integrative Analyse von thermischer Emission und statistischen Gebäudeinformationen zur Erkennung von Optimierungspotenzialen in Stadtgebieten