Potenziale von Smart-City-Projekten

Dr. Maximilian Ueberham

Smart City ist in aller Munde, häufig missverstanden als Marketing-Label für digitale Lösungen in der Stadt. Dabei geht es um viel mehr: Problemlösungen, gesellschaftliche Teilhabe oder räumliche gleichwertige Verhältnisse. Ein Gespräch mit Prof. Dr. Florian Koch von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin.

Der Volltext der aktuellen Artikel (< 1 Jahr) aus dem Artikelarchiv steht für gis-Abonnenten zur Verfügung.
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.