Besser säen mit Satelliten

Heike Weigand, Geosystems GmbH

Satellitendaten helfen Landwirten, die Aussaat und die richtige Saatmenge zu optimieren. In diesem Jahr geht ein operationelles Verfahren in Betrieb, das automatisch landwirtschaftliche Ertragszonen klassifiziert, diese Ergebnisse direkt in einem Servicportal für Landwirte verfügbar macht und die entsprechende Aussaatstärke berechnet.

Der Volltext der aktuellen Artikel (< 1 Jahr) aus dem Artikelarchiv steht für gis-Abonnenten zur Verfügung.
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.