Artikelarchiv

Seite drucken

20 Jahre Landesvermessung in den neuen Bundesländern – eine Rückschau

Detlef Beul

Der Beitrag stellt zunächst die technischen Voraussetzungen dar, wie sie am Ende der DDR existierten. Probleme, Chancen und Lösungen beim Aufbau der Landesvermessung in den neuen Bundesländern seit 1990 werden beispielhaft erörtert, das heißt die Grundlagenvermessung, die topographische Landesaufnahme und die amtlichen topographischen Karten. Sehr früh sind die neuen Bundesländer in der Lage, sich mit den alten Bundesländern sowohl technisch als auch faktisch zu vereinigen.


Schlüsselwörter: Landesvermessung, neue Bundesländer, Verwaltungsaufbau, Grundlagenvermessung, topographische Landesaufnahme, amtliche topographische Karten
PDF herunterladenDownload PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum avn-Abonnement.