News

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Smart Cartography: Sechs Beispiele, die aus Karten von gestern Smart Maps von heute machen

Der 65. Kartographie Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kartographie steht 2017 unter dem Motto Smart Cartography. Auf der Intergeo 2017 präsentiert sich die Community als innovative Wissenschaftsdisziplin, die mit ihren Smart Maps die Umwelt digital und mit immer neuen Akzenten darstellt.Weiterlesen

PR

IT-Plattformen der intelligenten Vernetzung

Die Metropolregion Rhein-Neckar will sich in den kommenden Jahren zu einer digitalen Modellregion entwickeln und konnte dafür bereits eine erste konkrete Projektförderung seitens des Bundes einwerben. Dazu wird am 27. April 2017 ein Workshop veranstaltet. Weiterlesen

PR/as

Deubim unterstützt Buildingsmart Professional Certification Program

Die Deubim GmbH setzt sich für BIM-Schulungen nach anerkannten globalen Standards ein. Als Ergebnis einer langjährig intensiven Zusammenarbeit hat sich man sich nun als erster deutscher Hauptsponsor der Zertifizierungsinitiative von Buildingsmart angeschlossen.Weiterlesen

PR/as

Upgrade der Leitstelle in Bozen/Südtirol

Vor wenigen Wochen ging die integrierte Leitstelle der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol in den Live-Betrieb – mit Unterstützung durch Hexagon Safety & Infrastructure und Frequentis.  Weiterlesen

PR/as

Faro 3D Conference in Rottweil

Die historischen Stätten und Straßen von Tel Aviv virtuell erleben, mit Mobile Mapping Straßenzüge in Frankreich erfassen oder tief in die Welten der Fotogrammetrie und des Laserscannings eintauchen: Das erwartet die Teilnehmer der Faro 3D Conference – unter anderem.  Weiterlesen

PR/as

Barthauer unterstützt Gorillas

Der Lebensraum der letzten freilebenden Berggorillas wird durch den Abbau von Metallen für die Produktion von Mobilfunkgeräten zunehmend bedroht. Ein wichtiger Schritt, um diesen wertvollen Lebensraum zu schützen, ist daher das Recycling von Rohstoffen aus gebrauchten Handys. Weiterlesen

PR/as

Disy: Bundesweite Grundwasserdatenbank Nitrat aufgebaut

Neue Grundwasserdatenbank des TZW basiert auf Cadenza Web (Bild: Disy)

Gemeinsam mit dem Technologiezentrum Wasser (TZW) hat das Karlsruher Softwareunternehmen Disy Informationssysteme GmbH auf der Basis von Cadenza Web eine Datenbank geschaffen, in die alle Wasserversorger Deutschlands Daten zur aktuellen Nitratbelastung einspeisen können.Weiterlesen

PR/aw

IVU-Anwenderforum: Digitalisierung vorantreiben

Über 500 Teilnehmer tauschen sich vor Kurzem über Chancen und Entwicklungen im öffentlichen Verkehr aus. Weiterlesen

PR/as

1 2 3 4 5 6