Seite weiterempfehlenSeite drucken

U.T.SEC 2017: Erfolgreiche Premiere in Nürnberg

Die neue Fachmesse und Konferenz U.T.SEC – Unmanned Technologies & Security Expo & Conference konnte eine erfolgreiche Premiere feiern. 631 Besucher und Kongressteilnehmer kamen zur weltweit ersten Fachmesse und Konferenz mit dem Schwerpunkt Sicherheit durch und vor Drohnen ins Messezentrum Nürnberg.

Die Erstveranstaltung konnte auf Anhieb 26 Aussteller aus Deutschland, Österreich, Italien und der Tschechischen Republik in Nürnberg zusammenbringen. Hinzu kamen 631 Besucher, vor allem aus den Bereichen öffentliche Sicherheit, Rettungswesen, Industrie, Energie- und Forstwirtschaft sowie Betriebs- und Anlagenschutz, die sich bei den Unternehmen und in den 25 Konferenzvorträgen zum Thema informierten.

Eine neue Fachmesse an den Start zu bringen, sei immer etwas Besonderes, so Thomas Preutenborbeck, Abteilungsleiter Veranstaltungen bei der Nürnbergmesse. Man habe an den beiden Messe- und Konferenztagen viel positives Feedback von Ausstellern und Besuchern erhalten und freue sich dementsprechend über den guten Start dieses zukunftsträchtigen Konzepts.

Offizielle Partner der Fachmesse und Konferenz sind der UAV DACH e.V., der deutschsprachige Dachverband für unbemannte Luftfahrt in Europa, und der VfS – Verband für Sicherheitstechnik e.V.

Die nächste U.T.SEC findet am 8./9. März 2018 im Messezentrum Nürnberg statt.

Weitere Informationen unter www.utsec.de

2129 - U.T.SEC 2017: Erfolgreiche Premiere in Nürnberg
PR/as
Keywords:
GISGeoinformationGeoGeoinformatikGIUAV DACH e.V.DrohnenSicherheit

Kommentare


Keine Kommentare

Kommentar verfassen?



Captcha-Code eingeben: