Seite weiterempfehlenSeite drucken

Merz leitet Schulungsbereich

Sarah Merz ist Anfang Januar zur neuen Leiterin des Schulungsbereichs der Deubim GmbH berufen worden. Die Architektin und Bauingenieurin wird zukünftig für die Konzeption und Ausrichtung der gemeinsam mit der TÜV SÜD Akademie veranstalteten BIM-Ausbildungsgänge verantwortlich sein.

In der neu geschaffenen Funktion ist es die Aufgabe von Merz, die deutschlandweite Expansion des modularen BIM-Ausbildungskonzepts weiter voran zu treiben, um dem wachsendem Bedarf an BIM-Fachkräften gerecht zu werden.

Die Konkurrenzfähigkeit von Unternehmen sowie Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt der Bau- und Immobilienwirtschaft werde zunehmend enger an vorhandene BIM-Kompetenzen gekoppelt sein. Die Akzeptanz für das mit der TÜV Süd Akademie durchgeführte BIM-Kursprogramm sei deshalb im letzten Jahr sehr groß gewesen und habe die Erwartungen weit übertroffen, erläutert Geschäftsführer André Pilling. Merz soll nun das Wachstum des Kursprogramms weiter vorantreiben.

Mittels der BIM-Methode können Immobilien präziser geplant, modifiziert, gebaut und betrieben werden. BIM ermöglicht die lebenszyklusübergreifende Arbeit mit digitalen Gebäudemodellen. Die Effizienz steigt auf allen Prozessebenen und senkt das Risiko teurer Fehlplanungen. BIM, ebenfalls Bestandteil der vom Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur verabschiedeten Digitalen Agenda, ist als wichtiger Digitalisierungsbaustein die Antwort der Bau- und Immobilienwirtschaft auf „Industrie 4.0“.

Weitere Informationen unter

www.deubim.de

www.tuev-sued.de

2105 - Merz leitet Schulungsbereich
PR/as
Keywords:
GISGeoinformationGeoGeoinformatikGIDeubim GmbHBIM

Kommentare


Keine Kommentare

Kommentar verfassen?



Captcha-Code eingeben: