Seite weiterempfehlenSeite drucken

DVW Best Practice Award 2016 ausgelobt

Der DVW Best Practice Award wird jährlich im Rahmen der Intergeo vergeben und soll dem GIS Best Practice Award folgen, der in den letzten acht Jahren erfolgreich vergeben wurde. Beiträge zur Bewerbung können nun ab dem 1. Februar 2016 eingereicht werden.

Der DVW Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. beabsichtigt, mit dem „DVW Best Practice Award“ erfolgreich realisierte Projekte im breiten Spektrum des Berufsfeldes auszuzeichnen, die beispielgebend innovativ sind, sowie die Weiterentwicklung des Berufes aufzeigen. Durch die Auszeichnung sollen die Publizität dieser Projekte erhöht und der Wissenstransfer gefördert werden.

Grundlage für den Preis ist ein Bewerbungsverfahren, das auch für Teilnehmer, die nicht DVW-Mitglieder sind, offen steht. Dabei muss der Preisträger die Ergebnisse eines erfolgreich realisierten Projektes, welches in der Bundesrepublik Deutschland umgesetzt wurde, mit Blick auf folgende Kriterien beschreiben:

  • Erschließung neuer Anwendungsfelder
  • Technische Innovation
  • Weiterentwicklung des Berufsbilds
  • Gesellschaftliche Bedeutung (zum Beispiel Bürgerinformation, Unterstützung umweltfreundlichen Verhaltens)
  • Wirtschaftlichkeit (zum Beispiel Kosteneinsparungen, Einnahmen)
  • Besondere Medienwirksamkeit

Zur Bewerbung sind ein ausgefülltes Datenblatt und eine Projektbeschreibung einzureichen. Aus der Bewerbung soll hervorgehen, in welchem der genannten Bereiche besondere Leistungen erbracht wurden.

Abgabetermin für die Bewerbungen ist Freitag, der 5. August 2016.

Weitere Informationen unter www.dvw.de


1696 - DVW Best Practice Award 2016 ausgelobt
PR/as

Kommentare


Keine Kommentare

Kommentar verfassen?


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz .
Captcha-Code eingeben: