Seite weiterempfehlenSeite drucken

AGIT 2016 – Final Call for Papers

Das Agit Symposium ist von 6. - 8. Juli 2016 der Treffpunkt für Angewandte Geoinformatik: Sein Anspruch ist es, der GI Community eine Bühne für den Austausch von Trends und Themen zu bieten. Fachartikel und Praxisbeiträge können online noch bis 1. Februar eingereicht werden.

In der wissenschaftlich-orientierten Geoinformatik Community ist der Agit-Tagungsband als Jahrbuch zum „Stand der Geoinformatik“ seit vielen Jahren etabliert. Diese regelmäßige Standortbestimmung ist für GIS-Experten richtungweisend hinsichtlich aktueller Fortschritte und rezenter Entwicklungen.

Seit diesem Jahr wurde die Umstellung hin zu einem Open Access Journal eingeleitet, um der Attraktivität und dem Stellenwert des Mediums in unserem Fach sowie der Qualität der publizierten Beiträge in einem angemessenen Publikationsformat Rechnung zu tragen. Dieser Prozess wurde in Abstimmung mit dem VDE Verlag begonnen – die Rückmeldungen vieler Fachkollegen haben die Herausgeber um Prof. Josef Strobl, Universität Salzburg, darin bestärkt.

Fachartikel für das Journal können bis 1. Februar online eingereicht werden

Autoren und Vortragende schätzen besonders die thematische Fokussierung, das hochkarätige Fachpublikum sowie Stellenwert und Reichweite des Publikationsmediums. Darüber hinaus bietet Salzburg ein wunderschönes Ambiente für die Agit 2016.

Erwartet werden über 1000 Teilnehmer, die sich über hochwertige Fachvorträge und Keynotes, praxisnahe Workshops, Postersessions, themenspezifische Spezialforen sowie vielfältige soziale Events mit aktuellen und zukünftigen Entwicklungen auseinandersetzen und gemeinsam Lösungen entwickeln.

Beiträge können zu folgenden Themen eingereicht werden:

  • Angewandte Geoinformatik | GIScience
  • Open Government | Öffentliche Verwaltung
  • Raumplanung | Smart Cities
  • Landschaft, Klima und Hydrologie
  • Umweltmonitoring und Naturschutz
  • Naturgefahren und Risikomanagement
  • Energiewende und Geoinformation
  • Mobilität | Verkehrsmanagement | Logistik
  • GeoIT und Industrie 4.0
  • GIS im Gesundheitswesen
  • Business Geomatics
  • Kommunale GIS & Infrastrukturmanagement
  • GDI & Big Data: Infrastrukturen und Dienste
  • UAS, Laserscaning, Positionierungstechniken
  • Fernerkundung und Bildanalyse
  • Dynamische Modellierung und Simulation
  • 3D/4D Geovisualisierung | Augmented Reality
  • GeoWeb 2.0 als Planungsinstrument
  • Freie Geodaten und OpenSource GI-Software
  • geo:sensor:web & Collective Sensing (VGI)

Folgende thematischen Schwerpunktveranstaltungen innerhalb der AGIT 2016 sind geplant:

  • Archäologie und GIS
  • Analyse, Bewertung und Kartierung von Ökosystemdienstleistungen
  • Barrierefreiheit & GIS
  • Copernicus Services 4 all – Copernicus-Dienste für alle
  • UAS Summit 2016

Die Einreichung von Fachbeiträgen endet am 1. Februar 2016, für Produktpräsentation und Workshops am 21. Februar 2016 und für die Einreichung eines Posters am 1.5.2016.

Einladung für Aussteller

Mit dem Motto open:spatial:interfaces ist die Agit Expo 2016 auch in diesem Jahr wieder Impulsgeber und Marktbarometer für Unternehmen und Dienstleister von raumbezogenen Informationstechnologien. Durch die direkte Anbindung der Agit Expo an das Agit Symposium können GI Trends von morgen schon heute erfahrbar gemacht und umgesetzt werden und gilt daher als Schaufenster für innovative Technologien. Das Themenspektrum der Agit Expo umfasst alle Anwendungsgebiete der Geoinformatik, Geoinformationssysteme (GIS), Geoinfrastrukturen, Fernerkundung und Geodatenerfassung bis hin zu den Schlüsseltechnologien wie 3D Visualisierung, SensorWeb oder Augmented Reality.

Weitere Informationen unter www.agit.at



1687 - AGIT 2016 – Final Call for Papers
PR/as

Kommentare


Bernhard Zagel
17.01.2016 18:43
GI Community aufgepasst: Publizieren im neuen AGIT Journal des Wichmann Verlages - mehr dazu unter http://www.agit.at/Journal

Kommentar verfassen?


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz .
Captcha-Code eingeben: