Seite weiterempfehlenSeite drucken

Topcon und Daqri: Wearables für Baustellen

Die Topcon Positioning Group kündigt eine Zusammenarbeit mit Daqri, einem weltweit führenden Anbieter für Augmented Reality in Unternehmen, im Bereich von Wearables für den Einsatz durch Bau- und Vermessungsfachleute auf der Baustelle an.

Topcon und Daqri – Entwickler des Daqri Smart Helmet, einem Wearable, das Nutzer in der Industrie nahtlos mit Ihren Arbeitsumgebungen vernetzt, indem es Informationen über die Umgebung bereitstellt – werden gemeinsam an einer Augmented-Reality-Lösung arbeiten, mit denen die Arbeit auf Baustellen sicherer und produktiver wird.

Topcon und Daqri werden die Hardware und Softwarelösungen von Daqri  gemeinsam in Topcon-Lösungen zur Positionsbestimmung integrieren. Auf Basis von 4D Studio, der Daqri-Softwareplattform für die Ortung, wird die Partnerschaft auf der Baustelle Projektinformationen in die Wirklichkeit projizieren, um Arbeitsprozesse sicherer und effizienter zu gestalten. Die Zusammenarbeit soll Wearables für einen größeren Nutzerkreis in der AEC-Branche (Architektur, Bauplanung und Bauausführung) erschließen. Wearables unterstützen die Arbeit, ohne mit den Händen bedient oder gehalten werden zu müssen.

1666 - Topcon und Daqri: Wearables für Baustellen
PR/aw

Kommentare


Keine Kommentare

Kommentar verfassen?


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz .
Captcha-Code eingeben: