Seite weiterempfehlenSeite drucken

Alkis Auskunfts- und Präsentationskomponente im Saarland

Die Firma Moss und die AED-Sicad AG wurden mit der Umsetzung des Auskunfts- und Präsentationsportals (App) als Datendrehscheibe der beim Landesamt für Vermessung, Geoinformation und Landentwicklung (LVGL) vorhandenen Daten und Dienste beauftragt.

Mit der Einführung von Alkis werden Alk und Alb gemeinsam verwaltet. Die Datenverwaltung erfolgt mit AAA-Softwarekomponenten. Das Auskunfts- und Präsentationsportal (App), insbesondere die Bereitstellung der Daten und Dienste (Alkis-APK), sowie deren Integration in die Fachverfahren KBS (Geoshop), Diri (Digitales Rissarchiv), Zora (Rasterdatenviewer) und GDZ (Geodatenzentrum der Umwelt), wurde auf der Grundlage der vorhandenen Infrastruktur mit Softwareprodukten der Firma Moss (Novafactory, Wega, Envvision) implementiert.

Da bei diesem Verfahren personenbezogene Daten bereitgestellt werden, müssen die entwickelten Verfahren entsprechend abgesichert werden. Der Zugriff darf nur per https-Protokoll erfolgen, und der Anwender muss sich per Login am System anmelden. Außerdem werden alle Zugriffe protokolliert. Der Anwender darf nur in dem Gebiet eine Auskunft einholen, das vertraglich festgelegt ist.

Das Projekt wurde erfolgreich umgesetzt und ging Mitte des Jahres in den Live-Betrieb. Den zahlreichen internen und externen Anwendern steht damit eine moderne, zukunftsweisende und jederzeit ausbaufähige Plattform zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.moss.de


1652 - Alkis Auskunfts- und Präsentationskomponente im Saarland
PR/as

Kommentare


Keine Kommentare

Kommentar verfassen?


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz .
Captcha-Code eingeben: