Autokollimationszielungen mit dem Leica Absolute Tracker AT401

Geschrieben von Stefan Hauth, Martin Schlüter

Autokollimationszielungen ergänzen die hochgenaue 3D-Koordinatenmesstechnik und ermöglichen die präzise Festlegung von Richtungen im Raum auch unter beengten räumlichen Verhältnissen. Exemplarisch untersuchen wir die Durchführung von Autokollimationzielungen mit einem Lasertracker. Um die neuartige Vorgehensweise mit dem Leica Absolute Tracker AT401 dem klassischen Prozedere mit Industrietheodolit und Autokollimationsokular vergleichend gegenüber stellen zu können, vermessen wir einen verspiegelten Prüfkörper dreimal unabhängig voneinander mit unterschiedlichen Gerätesystemen.

Schlüsselwörter: Autokollimation, Lasertracker, Theodolit, Planspiegel, Referenzwürfel

PDF herunterladen
Der Volltext von Artikeln aus dem Artikelarchiv der avn-Fachzeitschriften steht für avn-Abonnenten  nach Login  zur Verfügung.
Hier finden Sie  mehr Informationen  zum avn-Abonnement.